Stellen Sie sich folgendes Szenario vor: Sie sind vor kurzem stolze Eltern geworden, der Wonneproppen ist gerade mal 8 Wochen jung. Und schon flattert ein offizieller Aufruf in Ihren Briefkasten, Sie müssten mit ihrem Baby den Babykurs besuchen. Und zwar innert dem 4. Lebensmonat. Und sicher bis zum 4. Lebensjahr muss Ihr Kind den Frühförderungsnachfolgekurs abgeschlossen haben. Ansonsten müssen Sie eine Busse bezahlen oder gar mit erweiterten Massnahmen rechnen. Und Sie haben mit grosser Wahrscheinlichkeit die Chance auf eine gelungene Sozialisierung Ihres Kindes verpasst.

Weiterlesen: Von Chinesen, Afrikanern, Indianern und Australiern

  • Erstellt am .

Liebe Hundehalter und Hundehalterinnen und solche, die es noch werden möchten

Ein Ruck geht durch die Hundewelt. Die Wissenschaft jubelt und die Kynologen sind hell begeistert: Nach langen intensiven Forschungsreihen haben Forscher endlich die canide DNA entschlüsseln und wichtige Erkenntnisse über das THERAPIE - HUNDE – GEN gewinnen können.

Weiterlesen: Das Therapiehunde - Gen in Labradoodles, Cobberdogs und Co

  • Erstellt am .

Eher zufällig bin ich heute auf DIE TV Sendung gestossen, in der ein Hundeguru einen kleinen zappelnden Hund über einen Asphaltboden zieht. Nein, nicht in einem Wägeli, sondern gänzlich ohne rollenden Untersatz wird das arme Tier an der Leine von links nach rechts über die Bildfläche gezerrt. Dabei erklärt der Guru, dass es darum geht, das Nervensystem des Hundes zu erreichen. He? Denke ich, das Schmerzzentrum oder was? Und schon kann ich mich nicht mehr wegzappen, sondern schau mir den Rest dieser Tragödie auch noch an.

Weiterlesen: ... und alle schauen zu

  • Erstellt am .

Ich denke, diese Aussage trifft beinahe auf jeden Ersthundehalter / jede Ersthundehalterin zu und etwas abgeändert im Wortlaut auch auf den Welpen und Junghund: denn sie wissen NOCH nicht, was zu tun ist, respektive, was der Mensch von ihnen erwartet oder verlangt. Und der Mensch als Ersthundehalter hat ja selber oft auch noch keinen Plan, was er denn von seinem Vierbeiner möchte oder wie er ihm ein Verhalten beibringen kann.

Weiterlesen: … denn sie wissen NOCH nicht, was sie tun

  • Erstellt am .

Weitere Beiträge...

Standort Dorf und Korrespondenzadresse
hund-individuell   Bea Koti   Strehlgasse 2   8458 Dorf
Telefon: 052 202 83 59   Handy: 078 794 03 60   E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Standort Winterthur
Unsere Kurse finden – wenn nicht anders ausgemacht – auf dem Eschenberg (Eschenbergstrasse 1) in 8400 Winterthur statt.
Zum Routenplaner