HundepsychologIn; HundeverhaltenstrainerIn; HundewisschenschaftlerIn, HundekommunikatorIn; HundeverhaltensberaterIn.
Wenn man das Internet durchforstet nach Ausbildungen im Bereich Hundetraining, gelangt man in einen Dschungel von vielversprechenden Berufsbezeichungen und Anbietern. Wie soll der Laie da rausfiltern, welches für ihn und seinen Vierbeiner das passende Angebot ist? Wie schön, dass es Bestrebungen gibt, den Beruf des Hundetrainers zu professionalisieren. In Klammer sei vermerkt, dass man Hundepsycholgie STUDIEREN (sic) kann, OHNE je selber einen Hund sein Eigen genannt oder mit einem Hund in der Praxis selber was zu tun hatte. Die Ausbildung ist zwar lehrreich an theoretischem Wissen und eine gute theoretische Basis, um sich danach in eine praktische Ausbildung zu vertiefen, nämlich in die Ausbildung zum HUNDETRAINER / TRAINERIN.

Weiterlesen: Hundepsychologie oder wenn sich der Hund auf die Couch legen soll

  • Erstellt am .

Fremdattribuieren muss genetisch verankert sein

Bitte beschreiben Sie in wenigen Sätzen Ihr Anliegen für die Einzellektion:
Mein Hund zieht an der Leine, wo will der hin? Der merkt doch, dass es ihn würgt?
Mein Hund kommt nicht, wenn ich ihn rufe, hört er nicht gut? Oder ist der eigensinnig?
Mein Hund bellt andere Hunde an, hat er schlechte Laune? Oder markiert er den Chef?
Mein Hund frisst unterwegs alles, was er findet, hat er Hunger? Oder will der mich ärgern?
Mein Hund zerlegt die Wohnung, wenn er allein ist, ist er traurig? Oder macht er einen auf Protest?
Mein Hund kann nicht sitzen und warten, hat er ein Hüftproblem? Oder ist es ihm langweilig?
Mein Hund haut ab, wenn ich ihn anleinen möchte, veräppelt der mich? Oder will er noch nicht nach Hause?
Mein Welpe pinkelt in die Wohnung, ist der dominant und markiert sein Revier? Oder gefällt ihm der Teppich nicht?
Mein Welpe rennt davon, wenn ich ihn festhalten möchte; macht er Versteckis? Will der mich auf die Probe stellen?

Weiterlesen: Fremdattribuieren - genetisch fixiert?

  • Erstellt am .

Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals dem Thema Welpen- und Junghundekurs widmen. Da ich gerade selber mitten drin bin – bei uns ist auch ein Welpe eingezogen – habe ich Anlass, darüber zu schreiben.
Ich bin eine überzeugte Vertreterin von wenig zu mehr in der Hundeausbildung; und auch in der Schulung von Menschen. Aus meiner Sicht und Erfahrung macht es einfach absolut keinen Sinn, einen Welpen in eine grosse Welpengruppe zu stecken oder einen Junghund in den ersten Lektionen in eine Junghundegruppe einzuteilen. Ich plädiere aus Ueberzeugung und aus Erfahrung für eine Kleingruppe im Welpenkurs (max 4 Teams) UND / oder für Einzellektionen im Alltagsumfeld. Im Junghundekurs ausschliesslich zu Beginn Einzellektionen, bis die Grundlagen erlernt und im Ansazt gefestigt sind. Erst dann kommt mehr Ablenkung dazu.
Eine Welpengruppe hat nun mal ganz andere Inhalte als das alltägliche Leben zu Hause oder auf den Erkundungsausflügen in der häuslichen Umgebung.

Weiterlesen: Welpen- und Junghundekurs - weniger ist mehr

  • Erstellt am .

obligatorische Hundekure Kt Zh
Auszug Schreiben Kanzlei Veterinäramt an alle Hundeausbildner im Kt Zh

Nachdem der Kantonsrat Zürich am 28. Mai 2018 beschlossen hat, die Ausbildungspflicht für grosse oder massige Hunde abzuschaffen, haben 62 Mitglieder des Kantonsrats das Referendum gegen die Abschaffung eingereicht. Das Zustandekommen des Referendums wurde letzten Freitag (22. Juni 2018) im Amtsblatt des Kantons Zürich bestätigt. Somit wird die Vorlage vors Volk kommen. Der Termin für die kantonale Volksabstimmung steht noch nicht fest. Ebenso lässt sich nicht sagen, auf wann das revidierte Hundegesetz – ob mit oder ohne Ausbildung – in Kraft gesetzt werden wird.
Halterinnen und Halter von grossen oder massigen Hunden sind bis auf Weiteres verpflichtet, die obligatorische Hundeausbildung zu absolvieren.

2018, im Juni

zurück zu blog

  • Erstellt am .

Weitere Beiträge...

hund-individuell   Bea Koti   Vogelsang 2   8483 Brünggen/Kollbrunn
Telefon: 052 202 83 59   Handy: 078 794 03 60   E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!